Wanderungen Sommersaison 2018



Ich freue mich, Sie zu meinen Sommer-Wanderungen begrüssen zu dürfen. Für die Detailinformationen zu den einzelnen Wanderungen klicken Sie bitte auf den Titel oder das Bild der Tour.

Muttertagswanderung: Bella Donna oder die Apothekerin
So, 13. Mai 2018

botanische Wanderung zu Giftpflanzen an der Rigi von Naturen Wanderleiterin Sarah Burg
Fingerhut, Tollkirsche und Maiglöckchen faszinieren nicht nur durch ihre Schönheit, sondern auch durch ihre Giftigkeit. Welche Pflanzen giftig sind, warum sie überhaupt Gift produzieren, und wie wertvoll sie gleichzeitig für unsere Gesundheit sein können, erfahren sie auf dieser Panoramawanderung am Südhang der Rigi. Die traumhafte Sicht auf den Vierwaldstättersee und auf die umliegenden Berge begleitet uns auf unserem Weg durch die faszinierende Welt der Giftpflanzen.


Vielfalt der Alpenflora im Chaiserstockgebiet Sa, 30. Juni 2018

botanische Wanderung Alpenflora Eggberge von Naturen Wanderleiterin Sarah Burg
Hoch über dem Vierwaldstättersee in der grossartigen Gebirgslandschaft der Chaiserstockkette findet sich eine bemerkenswert vielfältige Alpenflora. Männertreu, Alpenaster und Orchideen erfreuen unser Auge auf dieser Wanderung genau so wie die kleinen aber feinen Alpenpflanzen, welche  man sonst leicht übersieht. Lassen Sie sich die Eigenheiten und allerlei Geschichten über unsere Alpenpflanzen von einer erfahrenen Botanikerin näher bringen.

Klimawandel und Gletscherschwund im Juliergebiet
Sa & So, 14 / 15. Juli 2018

Wanderung Klimawandel und Gletscherschwund Juliergebiet Naturen Wanderleiterin Sarah Burg
Nirgends ist die Klimaerwärmung eindrücklicher ersichtlich als an unseren abschmelzenden Gletschern. Wo heute Blumen blühen, lag vor fünfzig Jahren noch Eis. Wild und abgelegen ist das Juliergebiet, wo wir auf der Jenatschhütte übernachten werden. Hier sehen wir auf eindrückliche Weise, wie sich der Gletscher immer weiter zurückzieht. Sie erfahren, wie sich die Berge laufend verändern und welche Probleme - und Chancen - dies für uns Menschen bringt.


 Herbstwanderung im Nationalpark - Hirsche und wilde Landschaften
Sa & So, 29 / 30. Sept. 2018

Herbst-Wanderung im Nationalpark Schweiz von Naturen Wanderleiterin Sarah Burg
Vor allem im Herbst vermag der Parc Naziunal Svizzer in seinen Bann zu ziehen - mit röhrenden Hirschen, schönen Lärchenwäldern, wilden Tälern, Bergbächen und mit seiner Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Erfahren Sie von einer erfahrenen Biologin viel Spannendes über die Zusammenhänge im Park und die hier lebenden Wildtiere. Diese zweitägige Herbstwanderung führt uns ins Herz des Nationalparks, wo wir in der Chamanna Cluozza übernachten werden. 


Individuelle Angebote

  • Möchten Sie schon lange eine Wanderidee realisieren, aber nicht selbst planen, sondern von einer Wanderleiterin professionell durch ihre Wunschwanderung geführt werden? 
  • Wollen Sie ein Geburtstagskind oder ihre Familie mit einer Wanderung oder Schneeschuhtour beschenken und überraschen?
  • Planen Sie als Firmenanlass oder Teamausflug eine Wanderung oder eine naturbezogene Exkursion?
  • Wollen Sie sich zu einem naturbezogenen Thema Wissen aneignen und wünschen sich eine massgeschneiderte Exkursion dazu?
Dann können Sie bei NATUREN eine entsprechende individuelle Tour nach Ihren Wünschen buchen! Neben dem öffentlichen Programm gehe ich gerne auf ihre spezifischen Wünsche ein. Ich mache Ihnen gerne eine Offerte für eine massgeschneiderte Exkursion oder Wanderung. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!